• DE

Plus System ELM

 

 

ELM

 

 

Diese äußerst vielseitige Hauptbaureihe umfasst vollständig geschützte Linearachsen mit Zahnriemenantrieb.

In vier Baugrößen von 50 bis 110 mm sind die ELM-Lineareinheiten sind lieferbar. Sie verfügen über ein selbsttragendendes Profil aus stranggepresstem, eloxiertem Aluminium. Durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan wird die Antriebskraft übertragen. Durch Linearführungen oder durch ein optionales Laufrollensystem erfolgt die präzise Bewegung des Laufwagens.

Der Riemenantrieb und das Linearführungssystem wird durch einen Abdeckriemen aus Polyurethan vor Staub, Schmutz, Fremdkörpern, Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen geschützt. Die Schwächen anderer Dichtungssysteme, wie zum Beispiel Stahlriemen, wird durch diese Bauweise vermieden.

Ein wartungsarmes System wird durch die für die Linearbewegung verwendeten Komponenten, wie Schmierstoffreservoir, Linearführungswagen und Doppellippendichtungen garantiert. Die eingesetzten Rollen, Lager und Antriebswellen sind außerordentlich stabil ausgeführt. Besonders für Anwendungen in sehr aggressiven Betriebsumgebungen, die darüber hinaus schnelle Arbeitszyklen und eine hohe Wiederholgenauigkeit verlangen, eignen sich die Linearachsen der Baureihe ELM.

Plus System ELM 50   Plus System ELM 65   Plus System ELM 80   Plus System ELM 110

Plus System ROBOT

 

 

ROBOT

 

 

Besonders für Anwendungen mit hohen Tragzahlen, bei denen der Laufwagen starken Kräften unterworfen ist, oder für Linearbewegungen bei SCARA-Robotern, die in Produktionslinien eingesetzt werden, sind die Linearachsen der Baureihe ROBOT geeignet. Durch ihren robusten Aufbau und ihre hohen Tragzahlen eignet sich die Baureihe ROBOT für alle anspruchsvollen Anwendungsbereiche.

In vier Baugrößen von 100 mm bis 220 mm sind die Lineareinheiten der Baureihe ROBOT lieferbar. Sie verfügen über eine robuste Struktur aus einem stranggepressten, eloxierten Aluminiumprofil mit rechteckigem Querschnitt. Durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan wird die Antriebskraft übertragen. Auf zwei parallelen Linearführungen mit vier selbstschmierenden, wartungsarmen Kugelumlaufführungen, die den Laufwagen und alle auftretenden Lasten und Momente stützen, fährt der Laufwagen. auch mehrere eigenständige oder leerlaufende Laufwagen sind daneben erhältlich, um die Tragfähigkeit weiter zu steigern.

Den Riemenantrieb schützt ein Abdeckriemen aus Polyurethan vor Staub, Schmutz, Fremdkörpern, Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen.

bei schweren Anwendungen mit hohen Verfahrgeschwindigkeiten und wechselnder Last in aggressiven Betriebsumgebungen, bei denen eine wartungsarme industrielle Automatisierungslösung mit hoher Wiederholgenauigkeit verlangt wird ist die Baureihe ROBOT die erste Wahl. Auch die Version 2C mit 2 unabhängigen Laufwagen ist für jede Größe der Baureihe ROBOT verfügbar. Durch einen separaten Zahnriemen wird jeder Laufwagen angetrieben. Dafür sitzt am Antriebskopf auf jeder Seite ein Getriebe. Für “Pick and Place” Systeme oder Be- und Entlademaschinen ist diese Lösung hervorragend geeignet.

Plus System ROBOT 160   Plus System ROBOT 220  

Plus System ROBOT Serie 100 Plus System ROBOT Serie 130

Plus System SC

 

 

Plus System SC

 

 

Speziell für den Einsatz als Vertikalachsen bei der Gantry-Bauweise, bzw. für Anwendungen, bei denen sich das Aluminiumprofil bewegt, während der Laufwagen fest steht, wurden die Linearachsen der Baureihe SC konzipiert.

In drei Baugrößen mit 65 mm, 130 mm und 160 mm sinddDie Linearachsen der Baureihe SC erhältlich. Sie bestehen aus einem selbsttragenden Profil aus stranggepresstem, eloxiertem Aluminium.

Plus System SC65SP   Plus System SC130SP 

Plus System SC160SP

Clean Room System ONE

 

 

Clean Room System ONE

 

 

Linearachsen mit Zahnriemenantrieb, die speziell für die Anwendung in Reinräumen entwickelt wurden, sind von der One Serie umfasst.

Ausgeliefert werden die Einheiten mit einem vom Fraunhofer-Institut (IPA) in Stuttgart ausgestellten Zertifikat, das die Übereinstimmung mit der Reinraumklasse ISO 3 (DIN EN ISO 14644-1) bzw. mit der Reinraumklasse nach FED STD 0.01 (FED 209 E) bestätigt.

Dass Partikel in die Umgebung gelangen können, in der die Lineareinheit installiert ist, wird durch das System verhindert. Einerseits wurde dieses durch die Installation einer speziellen Dichtung erreicht, mit der die Längsöffnung des Läufers abgeschlossen wird, andererseits durch die Verwendung einer Vakuumpumpe mit 0,8 bar Unterdruck, die mit zwei Vakuumleitungen im Antriebskopf und im Umlenkkopf verbunden ist.

Die Partikelemission wird durch den angelegten Unterdruck an den Endköpfen aus dem Inneren der Lineareinheit gesaugt und zu den Luftfiltern abgeführt. Alle Linearachsenkomponenten des Clean Room Systems werden aus Edelstahl gefertigt oder werden, um niedrige Partikelemissionen zu gewährleisten, einer Spezialbehandlung unterzogen. Speziell für Reinraum- bzw. Vakuumanwendungen sind die eingesetzten Schmierstoffe geeignet.

Clean Room System ONE 50   Clean Room System ONE 80

Clean Room System ONE 110

E-SMART

 

 

E-SMART

 

 

 

Die E-SMART-Baureihe umfasst Lineareinheiten mit in vier Baugrößen von 30 bis 100 mm erhältlichen selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen. Der Antrieb wird durch einen Zahnriemen aus Polyurethan bewirkt, der stahlverstärkt ist. Eine oder mehrere Kugelumlaufführungen sind auf der Einzelschiene montiert.

Auch Mehrfachläufer sind zur zusätzlichen Erhöhung der Belastungsfähigkeit lieferbar.

Beschreibung E-SMART Serie

E-Smart-System30    E-Smart-System50    E-Smart-System80   

E-Smart-System100

R-SMART

 

 

 R-SMART

 

 

Die Lineareinheiten der Baureihe R-SMART eignen sich besonders für das Ziehen und Schieben sehr schwerer Massen, für hohe Belastungen, für den Betrieb in automatisierten Industrielinien, für anspruchsvolle Arbeitszyklen und für freitragenden Einbau bei Gantry-Bauweise. Die Baureihe umfasst Lineareinheiten mit in vier Baugrößen von 120 bis 220 mm erhältlichen selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen. Durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan erfolgt der Antrieb. Mehrere Kugelumlaufwagen sind auf der Einzelschiene montiert. Auch sind Mehrfachläufer zur zusätzlichen Erhöhung der Belastungsfähigkeit lieferbar.

Vor allem für Anwendungen, bei denen die Maschinen für die regelmäßige Wartungsarbeiten nicht angehalten werden können und bei denen sehr hohe Belastungen auf sehr engem Raum auftreten, werden diese Einheiten benutzt.

R-Smart System 120
R-Smart System 160
R-Smart System 220

 

 

S-SMART

 

 

S-SMART

 

 

 

Für Anwendungen, bei denen das Aluminiumprofil beweglich ist und der Läufer fest steht oder um vertikale Bewegungen bei Gantry-Bauweise zu ermöglichen, wurden die Lineareinheiten der Baureihe S-SMART entwickelt.

Die Baureihe umfasst Lineareinheiten mit in drei Baugrößen von 50 bis 80 mm erhältlichen selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofilen. Das biegesteife System ist ideal zur Schaffung einer Z-Achse durch Verwendung einer linearen Führungsschiene geeignet. Die Baureihe S-SMART ist außerdem so entworfen und konfiguriert, dass sie einfach mit der R-SMART Serie mittels einem Montagekit montiert werden kann.

 

 

 

Eco System

 

 

Eco System

 

 

 

Bei der Produktfamilie Eco System bestehen die Linearachsen aus einem Antrieb durch einen stahlverstärkten Zahnriemen aus Polyurethan mit AT-Zahnprofil und einem selbsttragenden Aluminium-Strangpressprofil und.

  •  Erhältlich sind drei verschiedene Baugrößen: 60, 80 und 100 mm
  •  Erhältlich ist die Baureihe mit Kugelumlaufführung oder Laufrollenführung.
  •  Durch den leichten Rahmen und die Aluminiumläufer wird das reduzierte Gewicht erreicht.
  •  Hohe Verfahrgeschwindigkeiten
    Die Lineareinheiten Eco System werden mit zwei Führungssystemen angeboten:
    ECO SYSTEM – SP
    Eine wartungsarme Kugelumlauf-Linearführung befindet sich im Innern des Aluminiumprofils.
    ECO SYSTEM – CI
    Auf zwei Rundstangen aus gehärtetem Stahl, die im Innern des Aluminiumprofils eingestemmt sind, werden vier Laufrollen mit gotischem Laufbahnprofil geführt.

Eco System 60    Eco System 80    Eco System 100 

Precesion System TH

 

 

Precesion System TH

 

 


Die Linearachsen der Baureihe TH sind verwindungssteife, kompakte Lineareinheiten mit Kugelgewindetrieb. Eine hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit in allen Prozessphasen mit optimalen Betriebseigenschaften und Leistungsdaten wird durch sie ermöglicht. Die Wiederholgenauigkeit liegt innerhalb von 5 μm.

Mit hocheffizienten Kugelgewindetrieben, die in verschiedenen Präzisionsklassen und Gewindesteigungen erhältlich sind, erfolgt die Übertragung der Schubkraft. Mit zwei oder vier vorgespannten Linearführungswagen mit Kugelkäfigtechnologie, die auf zwei präzise ausgerichteten Schienen montiert sind, erfolgt die Linearbewegung. Mit einfachem oder doppeltem Laufwagen, um verschiedene Belastungsanforderungen zu erfüllen, ist die Baureihe TH erhältlich.

Darüber hinaus verfügen die Lineareinheiten der Baureihe TH über separate Schmierleitungen für die Kugelumlaufführungen und Kugelgewindetrieb, um eine sichere Schmierung zu ermöglichen. Die TH-Linearachsen sind durch ihre unglaublich kompakte Bauweise die ideale Lösung bei Anwendungen, bei denen der Raum begrenzt ist.

• Abmessungen extrem kompakt
• Positioniergenauigkeit hoch
• Tragzahlen und Steifigkeit hoch
• Vorgespannter Kugelgewindetrieb
• Vorgespannte Kugelumlaufführung mit Kugelkette
• Innenliegend geschützte Linearführungen und
   Kugelgewindetrieb
• Durch separate Schmierkanäle für die Kugelumlaufführungen und den
   Kugelgewindetrieb sichere Schmierung

Precesion System TH90   Precesion System TH110   

Precesion System TH145

 

 

Precision System TT

 

 

Precision System TT

 

 


Vor allem für hochpräzises Positionieren innerhalb eines Bereichs von 10 μm mit einer Wiederholgenauigkeit von 5 μm werden die Linearachsen der Baureihe TT verwendet. Für hohe Belastungen und präzise Bewegungen, die zum Beispiel bei Werkzeugmaschinen und anspruchsvollem Maschinendesign verlangt werden, wurden die aus sehr verwindungssteifen, eloxierten Aluminium-Strangpressprofilen hergestellten Linearführungen dieser Baureihe entwickelt.

Alle Montageflächen und Bezugspunkte wurden so entwickelt, dass alle Abweichungen (Gieren, Stampfen und Rollen) entlang des gesamten Wegs signifikant reduziert werden. Der für hohe Lasten ausgelegte Laufwagen ist mit einem Kugelgewindetrieb mit vorgespannter Spindel ausgestattet (Genauigkeitsklasse C5 oder C7), wobei die Nutzlast von einem System mit vier Führungswagen getragen wird, die auf zwei parallelen Linearführungen montiert sind. Mit speziellen Spindeln mit besonders großer Gewindesteigung können hohe Geschwindigkeiten erreicht werden.

Die Baureihe TT verfügt über alle notwendigen Eigenschaften, um auf einfache Weise Mehrachsensysteme zu montieren. Alle Einheiten der Baureihe TT werden zu 100% geprüft und mit einem Genauigkeitszertifikat geliefert.

Precision System TT100   Precision System TT155

Precision System TT225   Precision System TT310

Precision System TV

 

 

Precision System TV

 

 

Über ein verwindungssteifes Profil aus eloxiertem, stranggepresstem Aluminium mit quadratischem Querschnitt (rechteckig bei der Baugröße TV 140) verfügen die Lineareinheiten der Baureihe TV. Durch einen Kugelgewindetrieb der Genauigkeitsklasse C5 oder C7 erfolgt die Bewegungsübertragung.

Von einer Linearführung mit doppeltem Führungswagen und einfacher Linearführung (doppelter Führungswagen/doppeltes Führungssystem bei der Baugröße TV 140), die hohe Präzision und Stabilität garantiert, wird die Nutzlast getragen.

Precision System TV60   Precision System TV80  

Precision System TV110  Precision System TV140

 

 

 

Precision System TK

 

 

Precision System TK

 

 

Hohe Tragzahlen, eine hochpräzise Positionierung und eine genaue Wiederholbarkeit auf engstem Raum werden dadurch gewährleistet, dass die Lineareinheiten der Baureihe TK aus Stahl hergestellt werden. Mit anderen üblichen Linearachsen mit Kugelgewindetrieb in ihrer Abmessung ist diese Baureihe austauschbar.

Alle Montageflächen und Bezugspunkte sind so ausgerichtet, dass eine hohe geometrische Genauigkeit erzielt wird. Ein Kugelgewindetrieb wird zur positionsgenauen Kraftübertragung eingesetzt.

 

Precision System TK40   Precision System TK60

Precision System TK80

Uniline Systeme

 

 

UnilineSysteme

 

 

Die Kompakten Uniline LineareinSysteme mit Rollenläufer und Zahnriemenantrieb.

Das UnilineSystem ist eine Produktpalette mit kompakten, einbaufertigen Linearachsen, die eine hohe Verfahrgeschwindigkeiten ermöglichen. Das Rollenläufersystem der Compact Rail Linearführungen ist ein selbsttragendes Aluminium Strangpressprofil. Der Antrieb hat einen stahlverstärkten Polyurethan-Zahnriemen. Die Längsdichtungen und Bürsten am Aus- und Eintritt des Zahnriemens schließen UnilineSystem ab. Das Aluminiumprofil der Linearachse kann mit Standard Komponenten befestigt werden. 

  • Motoranbringung mit Hohl- oder Vollwelle
  • Baugrößen 40 x 51,5 mm bis 100 x 122,5 mm
  • Mit Hübe bis über 3.000 mm 
  • Varianten mit langem Läufer oder Mehrfachläufern

Die Compact Rail Linearführungen garantieren exzellente Leistung hinsichtlich Lebensdauer und Geschwindigkeit. Die Führungsschienen in den Linearachsen sind in den in unterschiedlichen Kombinationen und in vier Produktreihen für unterschiedlichen Anwendungen. Durch den Einsatz von   Mehrfachläufern oder langen Läufern vergrößert sich die Vielfalt.

Die UnilineSysteme werden eingesetzt im Sondermaschinenbau, Automation und Verpackungsmachinen.

UnilinSystem A40     UnilinSystem A55     UnilinSystem A75     UnilinSystem A100