• DE

Statische Aufladung - Ionisierer

Statische Aufladung ist ein Thema mit dem sich TBT-Traffa intensiv auseinander setzt und eine stets wachsende Zahl von individuellen Lösungen anbietet.

Stabionisierer IZS

 

Serie IZS40/41/42

 

 

Wir freuen uns, Ihnen die 3 neuen Modelle unserer IZS40/41/42 Serie vorstellen zu dürfen. Sie erfüllen die Kundenforderungen nach schnelleren und effizienteren Lösungen für den Abbau statischer Elektrizität. Alle drei Modelle sind AC-Typen. Das Standardmodell kann in nur 3,2 Sekunden bei 1000 mm Abstand statische Elektrizität abbauen, und zwar über einen einfachen ON/OFF-Betrieb. Die Ausführung mit Feedbacksensor beschleunigt den Abbau statischer Elektrizität und der wählbare Energiesparmodus und der Modus für kontinuierlichen Abbau statischer Elektrizität sorgen für Flexibilität. Das Dual- AC-Modell minimiert die Spannung zur Ionenerzeugung auf max. 25V, so kann der Abbau der statischen Elektrizität erzielt werden, ohne dabei Geräte zu beschädigen, die empfindlich gegenüber elektrostatischer Entladung sind, wie zum Beispiel in der Elektronikgeräte- und Halbleiterindustrie. Diese Serie umfasst zwei automatische Abgleichsensoren: den standardmäßigen Sensor im Ionisierergehäuse und den optionalen externen Sensor der Präzisionsausführung. Eine IR- Fernbedienung ermöglicht dem Bediener bis zu 16 Ionisierer aus einer Entfernung von bis zu 5 m einzustellen bzw. zu steuern. Mit den Kabelanschlüssen, die bis zu acht Einheiten verbinden können, ist auch eine einfache und schnelle Verbindung einzelner Ionisierer gewährleistet. Die IZS-Ionisierer eignen sich für viele Anwendungen, in zahlreichen Branchen, wie PET-Flaschenherstellung, Werkstück-Zuführeinrichtungen, Kunstharz- und Gummiformgießen, Lebensmittel- und Getränkeverpackung, Folien- und Papierherstellung und Transfer von Halbleiterscheiben. Sie gewährleisten sicherere Fertigungsprozesse, weniger Produktionsfehler und daraus resultierende Folgekosten aufgrund mangelhafter Qualität.

  • • IZS40: Standardausführung 
       IZS41: Ausführung mit Feedbacksensor 
       IZS42: Dual- AC-Ausführung
    • Automatische Abgleichsensoren
    • IR-Fernbedienung
    • Verbindung einzelner Ionisierer
    • Ausgangssignale: Wartungssignal/Fehlersignal

 

Katalog IZS40

nach oben  

Punktionisierer IZN

 

 

Serie IZN10

 

 

Die Ionisierer-Serie IZN10 von SMC ist mit einer Stärke von nur 16 mm die flachste ihrer Art. Somit eignet sie sich insbesondere für Anwendungen, bei denen bislang aus Platzgründen kein Ionisierer eingesetzt werden konnte. Mehrere Düsenoptionen sorgen für optimale Beseitigung der statischen Aufladung sowohl über kurze als auch längere Arbeitsabstände. Kompakte Form und integrierte Stromversorgung sowie CE- und RoHS-Konformität eröffnen neue Einsatzgebiete vor allem in der Elektronik- und Lebensmittelindustrie. Der Ionisierer ist je nach Bedarf in drei Grundausführungen erhältlich und zusätzlich mit Ring-, Flach- und gerader Diffusionsdüse.

  • • Flache und kompakte Form
    • Verschiedenen Düsenausführungen
    • Mittels Hochfrequenz-AC-Methode
    • Erkennung der Elektrodennadelverunreinigung
    • Einfache Wartung
    • Kartuschenaustausch
    • Energiesparend mit zwei externen Schaltereingangsfunktionen
    • Zahlreiche Montagemöglichkeiten

Katalog IZN10

nach oben   

Ionisierer IZF

 

 

Serie IZF

 

 

Mit der Einführung unseres neuen mobilen Ionisierers in Gebläseausführung gibt es jetzt die perfekte Lösung für Anwendungen, die den Abbbau statischer Elektrizität erfordern: die Serie IZF10. Der Ionisierer in Gebläseausführung ist nicht nur extrem kompakt und hat ein geringes Gewicht, sondern erfordert darüber hinaus keine Druckluftzufuhr. Daher ist er für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet und kann sogar direkt auf Arbeitstischen montiert werden. Der Haltebügel ermöglicht einen Schwenkbereich von 180°. Die Serie IZF10 erzielt ein Ionengleichgewicht von ±13V oder weniger und ist in einer geräuscharmen Ausführung (29dB(A)) und einer Ausführung für den schnellen Abbau der statischen Elektrizität erhältlich (1.5 Sekunden). Die Serie IZF10 ist mit zwei Alarmfunktionen ausgestattet und verfügt außerdem über einen Regler zur Einstellung des Ionengleichgewichts. Kurz und gut: die Steuerung der Betriebsleistung der Serie IZF könnte einfacher nicht sein. Ebenfalls berücksichtigt wurde die einfache Wartung vor Ort; so können die Ionisiererelektroden ganz leicht nach Entfernen des Kassettengehäuses gereinigt werden.

  • Kompaktes Design: 80 x 110 x 39 mm
  • Gewicht: 280 g
  • Ionenausgleich: ± 13 V
    (basierend auf dem Standard EN 61340-5-1: 2007)
  • Zeit bis zum Abbau der statischen Elektrizität: 1.5 Sekunden
    (beim Abbau der statischen Elektrizität von 1000 V auf 100 V bei einem Abstand von 300 mm vom Werkstück)
  • Mit Alarmfunkton
    Hochspannungsfehler, Detektor zur Erfassung verschmutzter Elektroden

Katalog IZF10

nach oben  

Sensoren IZD10 / IZE11

 

 

Serie IZD10 

 

 

 

Serie IZE11

 

 

 

Wenn sich während eines Herstellungsprozesses statische Elektrizität aufbaut, gehen Produktqualität und Fertigungsmenge oftmals deutlich zurück. Um die Erkennung und Überwachung dieses natürlichen Phänomens zu vereinfachen, bieten die Ingenieure von SMC, dem weltweit führenden Experten in der Automatisierungstechnik, jetzt die neuen elektrostatischen Sensoren und digitalen Messwertanzeigen IZD10 und IZD11 an. Diese neuen elektrostatischen Sensoren und digitalen Messwertanzeigen wurden ursprünglich für den IZS31-Ionisierer von SMC entwickelt. Sie können das elektrostatische Potential genau messen und auch feststellen, ob die anschließend eingeleiteten Abhilfemaßnahmen tatsächlich wirksam waren. Der IZD10-Sensor ist gegenwärtig in zwei Optionen für unterschiedlich stark geladene Objekte - ±0.4 kV für 25 mm, ±20 kV für 50 mm - und Abfragedistanzen zwischen 10 und 50 mm bzw. 25 und 75 mm lieferbar. Die Sensorerfassung wird in einen 1-5 V Ausgabewert konvertiert, der auf der nur 30 mm2 großen digitalen Messwertanzeige IZD11 angezeigt oder zur weiteren Analyse an andere Instrumente übertragen werden kann. Die digitale Messwertanzeige ist mit einem digitalen Display (rot/grün) versehen und kann auf eine von vier möglichen Anzeigearten eingestellt werden. Sie ist in Varianten mit NPN- oder PNP-Schaltausgängen sowie mit analogen 1-5 V oder 4-20 mA Ausgabewerten lieferbar.

Serie IZD10

  • • Elektrostatischer Sensor
    • Sensor (auf der Grundlage der Rückkopplungssensoren der
       Serie IZS31), der die elektrische Aufladung eines Werkstücks
       erfasst und als analogen Wert ausgibt
    • Zwei Modelle mit unterschiedlichen Messabständen
    • 1 bis 5 V DC analoge Ausgangsspannung
    • Kompakte Abmessungen und einfach zu montieren

Serie IZE11

  • • Digitale Messwertanzeige
    • Digitale Anzeige (auf der Grundlage der vergleichbar großen
       Serie PSE300), die die analoge Ausgabe eines elektrostatischen
       Sensors in einen digitalen Anzeigewert umwandelt
    • Programmierbares 2-farbiges Display
    • Bei der Bestellung stehen vier verschiedene
       Ausgangskonfigurationen zur Auswahl
    • Unterstützt beide Sensortypen
    • Kompakte Abmessungen und einfache Montage
    • Zahlreiche programmierbare Funktionen

Katalog IZD10 / IZE11

nach oben  

Messgerät für Statische Aufladung IZH

 

 

Serie IZH

 

 

Der Messbereich der neuen IZH10-Serie ist groß: In einer Entfernung von 50 mm erfasst er ein elektrostatisches Potenzial von ±20 kV in einem Radius von 180 mm. Die IZH10-Serie zeigt das höchste und niedrigste gemessene elektrostatische Potenzial an und speichert die Werte. Zwei AA-Batterien versorgen die leichten Geräte mit Strom: Anzeigegerät und Sensor können somit 15 Stunden am Stück betrieben werden. Sind neue Batterien nötig, leuchtet die Batteriezustandsanzeige. Ein energiesparender Abschaltmechanismus sorgt dafür, dass der IZH10 sich je nach Einstellung nach 5 bis 15 Minuten im Ruhezustand automatisch ausschaltet. Die digitale Messanzeige verfügt zudem über eine Hintergrundbeleuchtung zum einfachen Ablesen an dunklen Standorten. Die kompakte Anzeigeeinheit hat die Maße 110 x 40 x 20 mm. Der IZH10 wird mit Erdungskabel und Griff für Verwendungen bei hohen Spannungen geliefert. Für Messgerät und Zubehör gibt es eine entsprechende Aufbewahrungstasche.

IZH10

nach oben