• DE

Kombinierte Wartungseinheiten

 

 

 

Serie AC - B

 

 

 

 

Eigenschaften   

  • • Quadratisch integriertes Manometer   
  • • Integrierter Digitaler Druckschalter  
  • • Rückstrommechanismus mit Rückschlagventil  
  • • Drehknopfabdeckung verfügbar

Kundennutzen   

  • • Einsparung von Bauraum und Vermeidung von Beschädigungen,
  •    durch das integrierte Manometer  
  • • Bessere Sichtbarkeit des Einstelldrucks, durch die Wahl eines
  •    digitalen Druckschalters  
  • • Mit der Rückstromfunktion verfügt der Reger/Flter-Regler über
  •    einen Mechanismus, welcher den Luftdruck auf der        
  •    Ausgangsseite zuverlässig und schnell ablässt.   
  • • Die Drehknopfabdeckung für Regler und Filter-Regler verhindert
  •    ein unbefugtes verändern des Einstelldrucks

Katalog AC-A-C

nach oben

 

 

 

Modulare Wartungseinheit Filter-Regler-Öler AC-A

 

 

 

Serie AC-A

 

 

 

 

Die kostengünstige, saubere Serie AC-A ermöglicht die Wahl einer Kombination für Luftaufbereitungsanlagen in Modulbauweise, die den gewünschten Anforderungen optimal entspricht. Die Serie ist zur Optimierung der Leistung optional in 8 Größen erhältlich und bietet Energiesparfunktionen bei höheren Durchflussraten. Einfache Montage und Wartung reduziert Standzeiten.

 

  • • Optimales Baukastensystem für die Verwendung als Einzelgerät,    wie  auch für beliebige Gerätekombination
    • Standardgrößen mit Anschluss M5 bis G1
    • Schalenschutz ab Größe 30 Standard
    • Filter wahlweise mit manuellem oder automatischem    Kondensatablass
    • vielfältiges Zubehör für Sondervarianten
    • 3 Materialien der Behälterschalen für unterschiedliche • Einsatzbedingungen (Polycarbonat, Nylon, Metall)
    • Hohe Durchflussleistungen bei kompakten Abmessungen
    • Temperaturbereich -5 bis 60° C

Katalog AC-A-C  

nach oben  

 

 

Softstart-Ventil AV

 

 

Serie AV

 

 

 

Softstart-Ventil für Niedergeschwindigkeits-Druckluftzufuhr zur allmählichen Erhöhung des Anfangsdrucks in einem pneumatischen System und zur schnellen Entlüftung bei Ausfall der Druckluftzufuhr.

 

  • • im Baukastensystem oder als Einzelgerät zu verwenden
    • Sicherheitsfunktion, rasches Entlüften des Arbeitsdruckes im    Steuerungssystem beim Ausschalten
    • Vorsteuerung wahlweise pneumatisch oder mit Magnetventil
    • Einstellung der Durchfluss-Charakteristik bei Drosselung über    Nadelventil möglich

Katalog AV

nach oben  

Druckluft-Kältetrockner IDFA

 

 

IDFA

 

 

 

Kältetrockner der Serie IDF verwenden in Übereinstimmung mit dem Protokoll von Montreal die Kältemittel R134a und R407C um Schädigung der Ozonschicht zu vermeiden. (Serien mittlerer Größen verwenden R22). Die Serie IDF ist für Einlasstemperaturen von 40°C ausgelegt. Die Effizienz des Systems wurde durch Verwendung eines Hochleistungswärmetauschers verbessert.

 

  • • Die Konstruktion nach neuestem Stand der Technik gewährleistet    einen konstanten Drucktaupunkt von  3° C.
    • Umwelt- und ozonfreundliche FKW 134a- und FKW407C-    Kältemittel.
    • Einfaches Steuerungssystem mit leicht ablesbarer    Taupunktanzeige.
    • Der Edelstahl Wärmetauscher bietet Langlebigkeit und geringe    Druckabfälle.
    • Die kompakte Bauweise vereinfacht den Einbau.
    • ø 10mm Steckverbindung für Kondensatablass.

Katalog IDFA

nach oben  

Wasserabscheider AMG

 

 

Serie AMG

 

 

 

Der Wasserabscheider Serie AMG wird an die Druckluftleitung angeschlossen und entfernt Wassertröpfchen aus der Druckluft. Er ist in 7 Größen und einer Vielzahl optionaler Kombinationen für optimale Anpassung an die gewünschte Anwendung erältlich.

 

  • • Wasserabscheiderate 99 %
    • automatischer Kondensatablass Standard
    • geringer Druckabfall
    • Betriebsdruckbereich 0.15 - 1.0 MPa
    • Gerät ist selbstreinigend und damit wartungsfrei

Katalog AMG

nach oben  

Membrantrockner IDG

 

 

Serie IDG

 

 


Membrantrockner der Serie IDG sind als Einzelgeräte oder als kombinierte Einheiten erhältlich. Die Modelle IDG/M kombinieren einen Mikrofilter und Submikrofilter mit einer Einzeleinheit. In den Modellen IDG/V ist ein Regler mit einem Modell IDG/M kombiniert. Optional sind Entlüfter mit Steckverbindung erhältlich. Wenn die Entlüftung nicht über einen Membrantrockner erfolgt, so erfolgt sie über andere Leitungen.

 

  • • Funktionsprinzip Hohlfasermembrane
    • Luftfeuchtigkeit wird durch Austausch in der Membrane über die    Regenerationsluft direkt an die Umgebung abgegeben.
    • als Einzelgerät oder in Kombination mit Filter EAF und       Mikrofilter EAFM
    • keine externe Energieversorgung notwendig
    • kältemittelfreier Betrieb

Katalog IDG

nach oben 

Lufttrockner IDH

 

 

Serie IDH

 

 

 

Für industrielle Anwendungen, die eine stabile Qualität der Druckluft erfordern, bieten wir mit den neuen kompakten Lufttrocknern der SMC-Serie IDH die perfekte Lösung. In diese sind ein Regler, Trockner, Filter und ein Heizelement integriert. Die Lufttrockner unserer Serie IDH wurden für eine große Bandbreite an Industrieanwendungen entwickelt. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie unabhängig von externen Bedingungen bzw. jahreszeitlichen Schwankungen der klimatischen Bedingungen für ein konstantes Volumen an Druckluft mit der korrekten Temperatur, Taupunkt, Druck und Reinheit sorgen. Mit ihrer Temperaturgenauigkeit von +/-0.1ºC, bei einem Einstellbereich von 15 bis 30ºC und einem trocknergesteuerten Druck-Taupunkt von 10ºC kann die Serie IDH außerdem über den eingebauten hochpräzisen Regler der Serie AR mit einem Ausgangsluftdruck zwischen 0.15 bis 0.85 MPa eingestellt werden. Die Serie IDH ist ideal für Anwendungen, in denen Platzmangel herrscht. Diese Serie kann neben der Wand oder Schalttafel installiert werden und ist um ca. 70% kleiner als andere Trockner unserer Serien mit vergleichbarer Leistung.

Katalog IDH

nach oben  

Modulare Druckregelventile ARM 10/11

 

Serie ARM 10/11

 

 

 

Druckregler in Blockbauweise der Serie ARM sind in den Standardgrößen 1000 & 2000 und die Modulausführungen in den Größen 2500 & 3000 erhältlich. Die Standardmodelle sind mit 4 Anschlussmöglichkeiten und Rückfluss-Funktion erhältlich. Die Modulausführung kann direkt an eine Station mit Mehrfachanschlussplatte montiert und mit dem neuen Einstellknopf leicht eingestellt werden.

 

  • • als Einzelgerät oder verblockt auf DIN-Schiene möglich
    • 3 unterschiedliche Regelknopfpositionen möglich
    • integrierte, austauschbare Steckverbindungen
    • ein vielfältiges Zubehörprogramm (z.B.: 3/2-Absperrventil,    Druckschalter,...) steht zur Auswahl
    • Durchfluss vom 150 ~ 300 l/min

Katalog ARM 10-11

nach oben  

Präzisionsdruckregler IR1000/2000/3000

 

 

 

Serie IR 1000/2000/3000

 

 

 

 

Die Präzisionsregler der Serie IR haben kompaktes Design und geringes Gewicht. Der maximale Einstelldruck wurde von dem üblichen Druck von 0,7 MPa auf 0,8 MPa erweitert. Der Entlüftungsvolumenstrom wurde fast verfünffacht (verglichen mit SMC IR201, IR401). Das optionale Befestigungselement und Manometer können frontseitig oder rückseitig montiert werden.

 

  • • verblockbar mit modularer Luftaufbereitungsserie
    • Montage in Schalttafeln möglich
    • Eigenluftverbrauch IR10, IR20 ‹ 4.4 l/min, IR30 ‹ 11.5 l/min
    • hohe Entlüftungskapazität

 Katalog IR1000/2000/3000

nach oben    

Miniatur E/P Proportionalwandler ITV0000

 

 

Serie ITV0000

 

 

 

 

Der Elektromagnetische Proportionalregler der Serie ITV steuert den Druck von Druckluft/Vakuum proportional zu einem elektrischen Signal. Die Serie ist in 4 Baugrössen erhältlich. Das einfache bedienen mit Folientastaturen mit grossem Display im IP65 Gehäuse macht diese Serie besoders erfolgreich. Der Proportionalwandler kann in modularen Wartungsgeräte integriert werden. Optionen wie Druckbereiche von 0.005 bis 0.9 MPa und Eingangssignale 4 bis 20 mA, 0 bis 10 VDC, PNP oder NPN unterstreichen die Vielfalt dieser Serie.

  • • kompakte Leichtbauweise, Breite 15 mm, Gewicht 100 g
    • kann einzeln oder modular verblockt auf DiN-Schiene verwendet    werden
    • integrierte Push-In-Fittinge
    • Schutzklasse IP65
    • Fehleranzeige über LED

     

    Katalog ITV-F

    nach oben  

     


E/P Proportionalwandler ITV1000/2000/3000

 

 

Serie ITV1000/2000/3000

 

 

 

Der Elektromagnetische Proportionalregler der Serie ITV steuert den Druck von Druckluft/Vakuum proportional zu einem elektrischen Signal. Die Serie ist in 4 Baugrössen erhältlich. Das einfache bedienen mit Folientastaturen mit grossem Display im IP65 Gehäuse macht diese Serie besoders erfolgreich. Der Proportionalwandler kann in modularen Wartungsgeräte integriert werden. Optionen wie Druckbereiche von 0.005 bis 0.9 MPa und Eingangssignale 4 bis 20 mA, 0 bis 10 VDC, PNP oder NPN unterstreichen die Vielfalt dieser Serie.

  • • kein Luftverbrauch in druckausgeglichenem Zustand
    • 2 Schaltausgänge: analog 1 - 5 V DC Schaltausgang PNP/NPN
    • Schutzklasse IP65
    • kompakte Bauweise
    • einfache Einstellung über Folientastatur und LED-Anzeige

Katalog ITV-F

nach oben  

Elektropneumatischer Hochdruckregler ITVH

 

 

 

Serie ITVH

 

 

 

 

SMC beantwortet mit der Einführung des elektropneumatischen Hochdruckreglers ITVH die steigende Nachfrage des Marktes nach präzisen Regelungen unter Hochdruckbedingungen. Der Regler ist ideal für Gebläse-Anwendungen, als auch zum Halten von Druckluft, bei einem maximalen Eingangsdruck von bis zu 3,0 MPa und einem stufenlosen Einstelldruckbereich bis zu 2,0 MPa. Außerdem ist er kompakt und leicht, und mit einer Leistungsaufnahme von nur 3 W äußerst sparsam!

Eigenschaften

  • • Analoge Eingangssignale (DC) 0-20 mA, 4-20 mA, 0-5 V, 0-10 V
  • • Analoger Monitorausgang (DC) 0-20 mA, 1-5 V oder
  •    Schaltausgang PNP/NPN
  • • Leistungsaufnahme 3 W, Abmessungen 122 x 62 x 52,
  •    Gewicht ca. 630g
  • • Digitale Druckanzeige auch als Variante mit nicht-SI-Einheiten

Katalog ITVH-A

nach oben

Druckverstärker mit Tank VBA/VBAT

 

 

Serie VBA/VBAT

 

 

 

Die speziellen Regler der Serie VBA sind Druckverstärker, die Geld und Energie sparen, indem sie den Druck der Hauptleitung verdoppeln. Wenn der Druckverstärker an eine Drucklufteingangsleitung angeschlossen wird, verstärkt er den Druck auf das Doppelte und der Druck der Hauptleitung kann niedrig eingestellt werden. Die gewünschte Druckverstärkung ist einfach einzustellen.

  • • Erhöht den vorhandenen Netzdruck auf einen einstellbaren Wert
    • hohe Energieeinsparung
    • keine Kühlung notwendig
    • mit Schalldämpfer, niedriges Geräusch
    • keine Fremdenergie notwendig
    • Betriebstemperatur: 2 bis 50° C
    • Eingangsdruck: 0.1 - 1 MPa
    • Einbaulage: horizontal

Katalog VBA/VBAT

nach oben  

zurück 

 

 

Hochleistungs-Schalldämpfer ANA1

 

 

 

Serie ANA1

 

 

 

 

 

Die leistungsfähige Schalldämpfung ANA1 gewährleistet einen Geräuschpegel in einer Anlage unter     85 dB(A) mit Geräuschreduzierung von 40 dB(A). Serie ANB1 bewirkt eine Geräuschreduzierung von 38 dB(A) und hat einen größeren effektiven Querschnitt mit den gleichen Anschlussgrößen wie Serie ANA1. Einsetzbar für gemeinsame Entlüftung bei Ventil-Mehrfachanschlussplatten.

  • • Gewinde- oder Steckanschluss
  • • Schallreduktion - 40 db(A)

Katalog ANA1

nach oben  

 

 

 

Druckluft-Blaspistole VMG

 

Serie VMG

 

 

 

Zum Energiesparen haben Blaspistolen der Serie VMG einen großen effektiven Querschnitt von 30mm² (ohne Düse) mit einem Verhältnis von 10,7:1 im Vergleich zu herkömmlichen Blaspistolen. Bei Verwendung einer Düse mit Düsendurchmesser 2,5 mm beträgt der Druckverlust 1% oder weniger. Die einzigartige Ventilkonstruktion ermöglicht konstant niedrige Bedienkräfte, selbst bei hohem Versorgungsdruck. Die Anschlussrichtung ist optional von oben oder unten, Düse ebenfalls optional.

Katalog VMG   

nach oben 

zurück