• DE

Nadelzylinder einfachwirkend CJ1

 

 

Serie CJ1

 

 

Der Miniaturzylinder Serie CJ1 ist ideal für kleine, feinmotorische Aufgaben. Das Gewinde am Zylinderdeckel passt entweder auf metrische oder auf Zollmaßschläuche. Der Anschluss auf der Zylinderkopfseite bietet variablen Leitungsanschluss. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Konstruktion nicht durch ein zu geringes Platzangebot eingeschränkt wird. Optional auch für Direktmontage erhältlich.

  • • kompakte Ausführung
    • einfache Montage
    • für feinfühlige Kraftanwendungen

Katalog CJ1

nach oben  

Druckluftzylinder CJ2-Z

 

 

Serie CJ2-Z

 

 

 

Unser runder Druckluftzylinder der Serie CJ2-Z mit 10 und 16 mm großen Kolbendurchmessern erfreut sich nun einer vereinfachten Signalgeber-Montage, mehr Flexibilität und einer höheren Genauigkeit. Der Signalgeber kann mithilfe der Bandmontage oder der Schienenmontage befestigt werden und die Position lässt sich durch einfaches Lösen der Signalgeber Schraube ändern. Das senkt Montage- und Wartungskosten. Die durchsichtigen Signalgeber-Befestigungselemente bieten eine verbesserte Sicht auf den Signalgeber-Status. Die Serie CJ2-Z ist standardmäßig in vielen Montagearten und Befestigungsoptionen erhältlich. Gleichzeitig wurde die Abweichung am Kolbenstangenende verringert, und zwar durch Ergänzung eines Kolbenführungsbandes an den Kolben.

 

Katalog CJ2-Z-B

nach oben  

Miniatur-Zylinder einfachwirkend CJP

 

Serie CJP

 

 

 

Die kompakten, doppeltwirkenden Miniaturzylinder der Serie CJP von SMC werden überall dort eingesetzt, wo Platzmangel herscht. Für flexible Anwendungsmöglichkeiten ist die Serie CJP für fünf Montagearten erhältlich: Direktmontage, Fuß, Flansch, Gabelkopf und Schwenklager. Auch als für Signalgeber geeignetes Modell verfügbar. Sie sind erhältlich in den Kolbengrößen 6, 10, 15 mm mit Hublängen von 5 mm bis 30 mm. Weitere Optionen sind Messingmuttern für Schalttafeleinbau, Edelstahl-Kolbenstange und Messinggehäuse.

  • • kompakte Rundbauweise, Gewinde durchgehend über gesamte    Gehäuselänge
    • Paneel oder Steckeinbau möglich

Katalog CJP2/CJP

nach oben 

Miniatur-Zylinder CJP2

 

Serie CJP2

 

 

 

Bei der CJP2-Serie besteht das Gehäuse bei allen vier Ausführungen - 4, 6, 10 oder 12 Millimeter Kolbendurchmesser - aus stranggepresstem Aluminium mit Gewindeanschluss. Damit wurde das Gewicht der Miniaturzylinder auf ein Drittel des Vorgängermodells reduziert und die Gesamtlänge auf ein sehr kompaktes Maß verringert. Die neue Serie CJP2 ist je nach Kolbendurchmesser mit längeren Huboptionen bis zu 40 Millimeter lieferbar und verwendet jetzt nur noch eine Kolbendichtung. Ohne zusätzliche Befestigungselemente lassen sich die Signalgeber D-M9/D-A9 direkt in zwei dafür vorgesehene Nuten anbringen. Die elastischen Dämpfungen am Hubende der Zylinder ermöglichen einen leisen Betrieb und eine längere Haltbarkeit von bis zu 5 Millionen Zyklen. Lieferbar sind zudem kälte- oder hitzebeständige Versionen, die einen Einsatz der Miniaturzylinder im Temperaturbereich von -40 bis +150 Grad Celsius ermöglichen. Die neue CJP2-Serie kann sowohl direkt als auch mit Flansch, Fuß, Gegen- oder Schwenklager montiert werden. Die CJP2-Modelle haben die gleichen Montageabmessungen am Kolbenstangenende wie die bisherige CJP-Serie und können diese somit vollständig ersetzen.

  • • Doppeltwirkend, Standardkolbenstange
  • • Klein und leicht
  •      - Gesamtlänge: verkürzt um 6 bis 9.5 mm
  •      - Gewicht: reduziert um 55 bis 65%
  • • Signalgeber in Gehäusekontur integrierbar

Katalog CJP2/CJP

nach oben  

Rundzylinder CG1-Z

 

 

Serie CG1-Z

 

 

Wir freuen uns, Ihnen den überarbeiteten runden Druckluftzylinder der Serie CG1-Z mit klarerem Profil vorstellen zu können. Diese neue Serie, mit 20 bis 100 mm Kolbendurchmesser, lockt mit verbesserter Signalgeber-Montage und vielen neuen Eigenschaften, die für niedrigere Montage- und Wartungskosten sorgen und gleichzeitig mehr Flexibilität bieten. Nun können Feineinstellungen der Signalgeber nach Lockern nur einer Schraube durchgeführt werden. Außerdem wurde mit den durchsichtigen Befestigungselementen die Sichtbarkeit verbessert. Es können sowohl Kolbenstangen mit Innen- als auch mit Außengewinde gewählt werden. Mit Innengewinde wird der Zylinder bis zu 52 mm kürzer ist als die Ausführung mit Außengewinde. Der CG1-Z besticht durch vielseitige Befestigungselemente, den einfachen Aufbau und glatte Kontur. Er ist geeignet für zahlreiche Anwendungen wie Klemm- oder Pick- & Place- und Positionier-Anwendungen, in vielen Industriezweigen.

Katalog CG1

nach oben 

Rundzylinder C76

 

Serie C76

 

 

 

Die Standardzylinder der Serie C76 sind einfach im Aufbau und kompakt konstruiert. Die Leichtläufigkeit und die standardmäßigen Elastomerdämpfungsringe erlauben Kolbengeschwindigkeiten von bis zu 1500 mm/s. Dank der engen Toleranzen der Kolbenstange in der Führung auf der Stirnseite sind höhere Querlasten zulässig.

  • • einfach- oder doppeltwirkend
    • Endlagendämpfung mit elastischer Dämpfung oder einstellbarer    pneumatischer Dämpfung
    • Verbindung Kolben mit Kolbenstange durch Crimpverbindung für    hohe dynamische Belastungen geeignet
    • Zylinderrohr aus rostbeständigen Material
    • Signalgebermontage in 2 Varianten über Band oder Schiene    möglich

Katalog C76

nach oben 

Normzylinder ISO/CETOP C85

 

Serie C85
DIN-ISO 6432

 

 

 

Serie C85 entspricht ISO 6432 und CETOP RP52P. Die Serie C85 ist in Kolbengrößen von 8 mm bis 25 mm mit Standardhublängen von 10 mm bis 300 mm erhältlich. Ein spezieller Abstreifer verhindert das Eindringen von Staub und dank der effizienten Dichtung kann die Serie C85 in extrem staubhaltigen Umgebungen eingesetzt werden. Durch den abriebfesten Abstreifer und austauschbaren Dichtring hat die Serie C85 eine außerordentlich hohe Lebensdauer.

  • • einfach- oder doppeltwirkend
    • Zylinder mit einstellbarer Endlagendämpfung, schon ab ∅10mm
    • Zylinderrohr aus rostbeständigen Material
    • Signalgeberaufbau in 2 Varianten über Band oder Schiene    möglich
    • Standardmäßige Spezialdichtungen für ölfreien Betrieb und • Leichtlaufausführung

Katalog C85

nach oben  

Normzylinder VDMA C96

 

Serie C96

 

 

 

Mit der Erweiterung unserer ISO-Zylinderserie C(P)96 können wir unseren Kunden nun flexiblere und leistungsstärkere Zylinder bieten. Die Zylinder sind jetzt in einer Ausführung mit verdrehsicherer Kolbenstange erhältlich CP96KW/C96KW. Sie bieten eine hohe Präzision und verfügen über eine Verdrehtoleranz von ±0.5º bzw. ±0.3º mit Durchmessern von jeweils Ø32 bis Ø63 bzw. Ø80 und Ø100. Darüber hinaus haben wir eine Leichtlaufzylinder-Ausführung mit reduziertem Gleitwiderstand eingeführt C96Y, die ideal für Transportanwendungen geeignet ist, die gleichmäßige Bewegungen bei niedrigem Druck erfordern. Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Atmosphären ist die Serie C(P)96 jetzt auch in einer ATEX-konformen Variante erhältlich 55-C(P)96. Diese erfüllt die ATEX-Kategorie Zone 2 bzw. Zone 3 bei Montage eines Signalgebers. Angesichts der stetig steigenden Anzahl an standardmäßig verfügbaren Bestelloptionen und der Auswahl an Faltenbalgmaterialien gab es nie einen besseren Zeitpunkt, einen Blick auf unsere Zylinderserie C(P)96 zu werfen.

  • • Normzylinder in Zugstangenbauweise mit genormter    Außenabmessung nach ISO 15552.
    • Baugrößen ø  32 – 125 mm.
    • Verbesserte Dämpfungsleistung am Hubende.
    • Leichtes Einstellen der Dämpfungseinstellschraube am Hubende.
    • Verringerte Kolbenstangenabweichung.
    • Verbesserte Montagegenauigkeit.
    • Signalgeber können als Reedschalteroder elektronischer    Magnetschalter geliefert werden.

Katalog C96/CP96

nach oben  

     

     

    Normzylinder ISO/VDMA CP96

     

    Serie CP96

     

     

     

    Mit der Erweiterung unserer ISO-Zylinderserie C(P)96 können wir unseren Kunden nun flexiblere und leistungsstärkere Zylinder bieten. Die Zylinder sind jetzt in einer Ausführung mit verdrehsicherer Kolbenstange erhältlich CP96KW/C96KW. Sie bieten eine hohe Präzision und verfügen über eine Verdrehtoleranz von ±0.5º bzw. ±0.3º mit Durchmessern von jeweils Ø32 bis Ø63 bzw. Ø80 und Ø100. Darüber hinaus haben wir eine Leichtlaufzylinder-Ausführung mit reduziertem Gleitwiderstand eingeführt C96Y, die ideal für Transportanwendungen geeignet ist, die gleichmäßige Bewegungen bei niedrigem Druck erfordern. Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Atmosphären ist die Serie C(P)96 jetzt auch in einer ATEX-konformen Variante erhältlich 55-C(P)96. Diese erfüllt die ATEX-Kategorie Zone 2 bzw. Zone 3 bei Montage eines Signalgebers. Angesichts der stetig steigenden Anzahl an standardmäßig verfügbaren Bestelloptionen und der Auswahl an Faltenbalgmaterialien gab es nie einen besseren Zeitpunkt, einen Blick auf unsere Zylinderserie C(P)96 zu werfen.

    • • Normzylinder in Zugstangenbauweise mit genormter    Außenabmessung nach ISO 15552.
    • • Baugrößen ∅ 32 - 125 mm
    • • Verbesserte Dämpfungsleistung am Hubende.
    • • Leichtes Einstellen der Dämpfungseinstellschraube am Hubende.
    • • Verringerte Kolbenstangenabweichung.
    • • Verbesserte Montagegenauigkeit.
    • • Signalgeber können als Reedschalter oder elektronischer    Magnetschalter geliefert werden.

    Katalog CP96-C-A

    nach oben  

    Miniatur-Zylinder für Direktmontage CUJ

     

    Serie CUJ

     

     

     

    Die Miniatur-Zylinder für Direktmontage der Serie CUJ sind platzsparende Kompaktzylinder. Sie sind in Kolbengrößen von 4 mm bis 10 mm mit Hublängen bis 20 mm für die doppeltwirkende Ausührung und 10 mm für die einfachwirkende Ausführung. Signalgeberabfrage ist ab 4 mm Hublänge möglich.

    • • deutlich reduzierte Abmessungen im Vergleich zu Serie CU
    • • ≈ 64% reduzierte Gesamtlänge
    • • ≈ 70% reduziertes Gewicht
    • • einfache Wartung, da demontierbarer Kolbenstangendeckel

    Katalog CUJ

    nach oben      

    Zylinder für Direktmontage mit Sauger ZCDUKC

     

     

    Serie ZCDUKC

     

     

     

    Der Zylinder Serie ZCUK ist ein verdrehgesicherter Zylinder für Direktmontage, ausgelegt für Anwendungen mit Druckluft. Der ZCUK wurde aus dem Zylinder CUK entwickelt, mit Vakuumkanal in der Kolbenstange, um den Anbau eines Vakuumsaugnapfs am Kolbenstangenende zu ermöglichen. Zur Standardausstattung gehört eine Führung. Vakuumsaugnäpfe sind in den Größen ø2 bis ø50 erhältlich. Verschlussstopfen oder Leitungsanschluss auf der Kolbenstangenseite erhältlich. Die Serie ZCUK ist mit 5 Kolbendurchmessern erhältlich.

    • • Direktmontage der Saugnäpfe auf der hohlen, durchgehenden    Kolbenstange
    • • fixer Vakuum-Anschluss am hinteren Ende des Zylinders
    • • keine störenden Schläuche beim Werkstück
    • • keine bewegten Schläuche
    • • verdrehgesicherte Kolbenstange
    • • Miniatur-Signalgeber in Standardausführung integrierbar
    • • kompakte Ausführung, einfacher Einbau, dank glatter    Außenkontur

    Katalog ZCDUKC

    nach oben  

    Kompaktzylinder verdrehsicher CQM

     

    Serie CQM

     

     

     

    Der CQM ist ein Kompaktzylinder mit Führungsstange und Platte. Die Serie ist erhältlich in den Kolbengrößen 12, 16, 20, 25, 32, 40, 50, 63, 80 und 100mm mit den gleichen Montageabmessungen wie der CQ2. Dank Führungsstange und Platte können Werkstücke direkt montiert werden. Die Serie CQM hat im Vergleich zu Serie CQ2K die vierfache Querlastbeständigkeit und eine Verdrehtoleranz von ±0.2°.

    • • mit Führungsstangen und Frontplatte
    • • 2 - 4 mal höhere Seitenlasten
    • • ± 0,2° Verdrehtoleranz
    • • Baugrößen ∅ 12 - 100 mm
    • • Frontplatte mit vorgefertigten Montagebohrungen

    Katalog CQM

    nach oben  

    Kompaktzylinder nach ISO 2187 C55

     

     

    Serie C55

     

     

     

    Europäische Maschinenhersteller, die hoch leistungsfähige Kompaktzylinder gemäß ISO 21287 suchen, können dank der neuesten Entwicklung des weltweiten Marktführers SMC Pneumatics aufatmen: Die neue Generation - doppeltwirkende Penumatikzylinder der Serie C55.Konzipiert für eine Vielzahl von Anwendungen in der Automatisierungstechnik, bietet die Serie C55 hervorragende Belastungsleistungen dank der einzigartigen elastischen Dämpfscheiben, Kolbenführungsband und Kolbenführung in den Modellen der gesamten Reihe. Europäische Maschinenhersteller, die nach Kompaktzylindern gemäß ISO mit Hublängen von bis zu 150 mm und den Vor-teilen standardisierter Montageabmessungen suchen, haben hiermit die perfek-te Lösung gefunden.Diese Zylinder, erhältlich mit den Standard-Kolbendurchmesser von 20, 25, 32, 40, 50, 63, 80 und 100mm und kolbengeschwindigkeiten von 50 - 500 mm/sec, sind für einen Betriebsdruck von 0,05 - 1,0 MPa und Umgebungs- und Mediumtemperaturen von -10ºC bis +70ºC ausgelegt.Mit standardisierten Montageoptionen gemäß ISO 21287 ist dieser neue Zylinder die wirkungsvolle Ergänzung der SMC für die umfassenden Liste an Zylindern, die die ISO/VDMA erfüllen.

    • • ∅ 20 • 25 • 32 • 40 • 50 • 63 mm
    • • flelxible Montagemöglichkeiten der Signalgeber an 4 Seiten,    vollständig im Gehäuse integriert
    • • Abmessungen entsprechen ISO 21287
    • • standardmäßig bereits Montagebohrungen und    Durchgangsbohrungen

    Katalog C55

    nach oben  

    Kompaktzylinder CQ2-Z

     

     

    Serie CQ2-Z

     

     

     

    Basisausführung der Kompaktzylinder mit vielen speziellen Ausführungen. Durchmesser von 12 bis 200 mm. Hübe bis 300 mm. Platzsparende Signalgebermontage in Nuten an bis zu vier Gehäuseseiten möglich.

    • • Zylinder mit kompakter Baulänge
      • Baugrößen ∅ 12 - 160 mm
      • Hublängen im Bereich 5 - 200 mm
      • Zylinderfunktion doppeltwirkend, einfachwirkend mit Feder    wahlweise Federkraft eingefahren oder Federkraft ausgefahren
      • wahlweise mit Endlagendämpfung durch elastische    Anschlagscheiben
      • Signalgeber für Endlagenabfrage
      • Signalgebermontage in Nuten bzw. auf Montageleisten.

    Katalog CQ2-Z

    nach oben    

    Kompaktzylinder mit Führung MGP-Z

     

     

    Serie MGP-Z

     

     

     

    SMC hat seine Führungszylinder der Serie MGP verbessert. Der neue MGP-Z ist nicht nur kleiner und bietet neue interessante Funktionen, sondern es zeugt auch davon, dass wir uns langfristig der Forschung und Produktentwicklung verschrieben haben und die Leistung und die Funktionalität von SMC-Produkten ständig verbessern. Der MGP-Z ist bis zu 17 % leichter und bietet durch seine kürzeren Führungsstangen Platzeinsparungen, ohne dass Funktionsvielfalt, Robustheit oder die hohe Leistung der Vorgängerserie MGP beeinträchtigt werden. Eine weitere wichtige Neuentwicklung ist die direkte Befestigung der runden Signalgeber, die nun ohne zusätzliche Befestigungselemente und ohne größeren Arbeitsaufwand am neuen MGP-Z Zylinder montiert werden können. Auch die bekannte Problematik von falsch positionierten Signalgebern kann ausgeschaltet werden, wenn die elektronischen Signalgeber mit 2-farbiger Anzeige, D-M9*W, zum Einsatz kommen. Ein grünes Licht leuchtet bei Erreichen des optimalen Schaltbereichs. Der MGP-Z verfügt über viele verschiedene Standardoptionen, darunter drei verschiedene Führungsarten, vier Montagevarianten, Anschlussmöglichkeiten aus zwei Richtungen sowie kupfer- und fluorfreie Ausführungen. Der für die verschiedensten Einsatzbereiche, darunter allgemeine Industrieanwendungen und Automobilindustrie, geeignete Zylinder kann für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten wie beispielsweise gleichmäßiges Ausstoßen und Heben, als Stopper bei seitlichen Stoßbelastungen oder für die Minimierung von Plattenversatz eingesetzt werden.

    • • Baugrößen mit ∅12 -100 mm
      • Hublänge bis 400 mm
      • Gehäuse mit zentraler Kolbenstange und zwei seitlichen              Führungsstangen für hohe Querbelastungen und Momente
      • geringe Baulänge, kompakte Abmessungen
      • Lagerung der beiden Führungsstangen in Gleit- oder             Kugelbuchsen für viele Anwendungsbereiche
      • Gehäuse mit direkter Anbaumöglichkeit auf allen                 Seitenflächen und Stirnseiten
      • Elastische Endlagendämpfung im Zylinder
      • Signalgeber in Gehäusekontur von 2 Seiten integrierbar

    Katalog MGP-Z

    nach oben  

     

     

    Kompaktzylinder CVQ

     

     

    Serie CVQ

     

     

     

     

    Mit dem neuen, kompakten Zylinder- Ventil-System CVQ bringt SMC ein einzigartiges Produkt auf den Markt. Es kombiniert den Kompaktzylinder CQ2 mit dem Elektromagnetventil V100. Die Serie CVQ benötigt nur drei statt wie bisher sieben Leitungsanschlüsse, weil die Leitungen zwischen Zylinder und Ventil entfallen. Dadurch reduzieren sich sowohl Druckabfall und Luftverbrauch als auch die Ansprechzeit im Vergleich zu den bisherigen getrennten Konfigurationen aus Zylinder und Ventil. Die neuen CVQ-Zylinder mit integriertem Magnetventil werden bei Schub- und Klemmanwendungen im Maschinenbau eingesetzt.QualitätsmerkmaleDie CVQ-Serie von SMC verbindet einen doppeltwirkenden Kompaktzylinder mit einem Magnetventil. Im Vergleich zu bisherigen Lösungen aus Ventil, Leitung und Zylinder spart die auf dem Markt einzigartige Kombination Platz, Zeit und Energie. Statt sieben werden nur noch drei Leitungsanschlüsse benötigt, weil die Verbindungen zwischen Zylinder und Ventil entfallen. Dies verringert den Installations- und Wartungsaufwand und ermöglicht zusätzliche Leistungsverbesserugen, wie eine verkürzte Ansprechzeit, reduzierter Druckabfall und um bis zu 37 Prozent geringeren Luftverbrauch.Die Kompaktzylinder der CVQ-Serie gibt es mit einem Kolbendurchmesser von 32, 40, 50 oder 63 Millimetern für Anwendungen mit Geschwindigkeiten von 50 bis 500 mm/s. Das integrierte 5/2-Wege-Ventil ist IP 40-staubgeschützt und wird bei einer Spannung von 24 oder 12 Volt mit geringem Stromverbrauch betrieben. Die neue Ventil-Zylinder-Kombination kann mit axialen oder seitlichen Anschlüssen bestellt werden.

    • • Ø32•40•50•63 mm
      • geringerer Arbeitsaufwand
      • energiesparend, GeringerDruckluftverbrauch
      • platzsparend
      • Wählbare Leitungsanschlussrichtung

    Katalog CVQ-B  

    nach oben  

    zurück   

    Hochleistungszylinder MGZ

     

     

    Serie MGZ

     

     

     

    Die Zweikolbenzylinder für doppelte Zylinderkraft der Serie MGZ sind in den Ausführungen mit nicht verdrehgesicherter Kolbenstange und verdrehgesicherter Kolbenstange erhältlich. Die spezielle Konstruktion des MGZ verdoppelt den druckluftbeaufschlagten Ausfahrquerschnitt und macht den MGZ zum idealen Zylinder für Hebe- oder Klemmanwendungen. Die Ausführung des MGZ mit Verriegelung vorne hält die Kolbenstange, wenn sie ausgefahren ist.

    • • doppeltwirkender Zylinder mit Doppelkolben
      • hochbelastbar - durch integrierte Gleitführung
      • verdrehsicher (MGZ) mit integriertem
         Verdrehsicherungsmechanismus
      • doppelte Zylinderkraft in Ausfahrrichtung durch ”Kolben im
         Kolben System”
      • Baulängenreduktion um ca. 30% im Vergleich zu
         Standardzylindern in Tandemausführung
      • Momentaufnahme entspricht Zylinder mit Führung (z.B. MGP),
         jedoch um 40% reduzierte Baubreite
      • hohe Verdrehsicherheit: Winkeltoleranz ±0,3°
      • optimales Design durch Profilrohrausführung, Signalgeber in
         Nuten integrierbar
      • einfacher Druckluftanschluss über 2 Anschlüsse, da interne
         Luftkanäle
      • vorgefertigte Befestigungsbohrungen an Zylinderdeckeln und
         Kolbenstange

    Katalog MGZ

    nach oben

    zurück   

    Kolbenstangenloser Zylinder MY3A/3B/3M

     

     

    Serie MY3A/3B/3M

     

     

     

     

    Kolbenstangenlose Bandzylinder der Serie MY3 garantieren hohe Funktionalität bei reduzierter Höhe und Länge dank des einzigartigen Designs des Ovalkolbens reduziert.

    • • 2 Ausführungen
    •    MY3A: elastische Dämpfung
    •    MY3B: pneumatische Dämpfung
    • • neues Ovalkolbenprinzip reduziert die Höhen und     • Längenabmessungen, sowie das Gewicht:
    •          – Höhenreduktion bis 36%
    •          – Gewichtsreduktion bis 53%
    •          – Gesamtlänge bis zu 140 mm
    • • Hubbegrenzungseinheiten, Ausgleichselemente, Stützelemente    verfügbar

    Katalog MY3A

    nach oben  

    Metallisch dichtender Zylinder MQQ/MQM

     

     

    Serie MQQ/MQM

     

     

     

    Die metallisch dichtenden Kompaktzylinder der Serie MQ sind Leichtlaufzylinder in 3 Bauformen mit minimalsten Reibungswerten. Diese Serie ist in den Kolbendurchmessern 10 bis 28 mm erhältlich. Der geringe Anfahrdruck von 0.005 MPa und der sehr geringen minimalen Hubgeschwindigkeit von nur 0.3 mm/s garantiert ruckfreien und gleichmässigen Betrieb. Die exzellent hohe Lebensdauer von 100 Millionen Zyklen oder mehr als 10'000 km macht diese Serie zum Star für extra hohe Anforderungen und Präzision für Ihre Lösung.

    • • minimalste Reibwerte durch metallische Dichtungen und                 schwimmend  gelagerten Mechanismus
    • • geringer Anfahrdruck von 0.005 MPa
    • • ruckfreier, gleichmäßiger Betrieb auch bei ≤ 0.3 mm/s
    • • hohe Lebensdauer, 100 Millionen Zyklen bzw. 10.000 km
    • • high speed - Version bis 3 m/s
    • • erhöhte Querlasten durch integrierte Kugelführung (in der    L-Version) möglich

    Katalog MQQ/MQM

    nach oben   

    Schwenk-Klemmzylinder MK-Z

     

     

    Serie MK-Z

     

     

     

     

    Als Antwort auf Kundenwünsche nach einem einfach zu wartenden Schwenk-Klemmzylinder mit einer großen Auswahl an Hublängen und zwei Montagemöglichkeiten an einem Gehäuse haben unsere Forschungs-& Entwicklungsingenieure einfach die besten Merkmale zweier bereits existierender SMC-Produkte - die Serien MK und MK2 - zu einer neuen enkonzipierten und verbesserten Serie MK kombiniert. Die neue Serie MK mit ihren Kolbendurchmessern von 12 mm bis 63 mm und ihren Klemmhublängen von bis zu 50 mm je nach gewähltem Modell, kann mit ihren zwei Montagemöglichkeiten mit Gewinde- und Durchgangsbohrungen und ihrer einfachen Wartung mit voll austauschbaren Dichtungen und Führungsstiften alle Kundenbedürfnisse erfüllen. Darüber hinaus wurden die neuen Schwenk-Klemmzylinder für den Einsatz mit unserem kompakten Signalgeber D-M9 konzipiert. Dieser kann auf jede beliebige der 4 Flächen ohne Überstände montiert werden (bei Durchmesser 20 und 25 mm nur auf zwei Flächen). Falls erforderlich können die Zylinder auch mit dem magnetfeldresistenten Signalgeber der Serie D-P3DW kombiniert werden.


    Katalog MK-Z

    nach oben  

    Stopperzylinder RSQ

     

     

    Serie RSQ

     

     

     

    Der Stopperzylinder der Serie RSQ ist ein Stopperzylinder mit fester Höhe, mit hoher Beständigkeit und geringem Luftstromabriss. Der RSG ist ein Stopperzylinder mit einstellbarer Höhe. Der Stopperzylinder kann angehoben oder gesenkt werden, je nach erforderlichem Abstand zum Stoppen des Werkstücks. Serie RSH Stopperzylinder für große Lasten sind speziell zum Einsatz für Transportbänder oder andere Anwendungen, wo eine externe Stoppereinheit erforderlich ist, entwickelt.

    • • Baugrößen mit Kolben ∅ 12 - 50 mm
    • • Hublänge max. 30 mm
    • • Verstärkte Kolbenstange und Lagerung erlauben hohe                      Radialbelastung.
    • • Kompakte Bauform durch Kurzhubzylinder
    • • Zylinderfunktion doppeltwirkend, einfachwirkend
    • • 3 Kolbenstangen- Varianten zur optimalen Lösung der                    Stoppaufgabe
    • • Endlagenabfrage durch Signalgeber

    Katalog RSQ

    nach oben   

     

     

    Schwerlast-Stopperzylinder RSH/RS1H

     

     

    Serie RSH/RS1H

     

     

     

    • • Baugrößen
         mit Kolben ∅ 20 - 80 mm
         Hublänge 15 - 40 mm
    • • Schwerlast-Stopperzylinder mit    integriertem Stoßdämpfer zum    sanften Abbremsen der Last über Rollenhebel
    • • kompakte Baugröße und stabiler Befestigungsflansch
      • Zylinderfunktion doppeltwirkend, einfachwirkend mit Feder für    ausfahrende Zylinderbewegung
      • Verriegelungsmechanismus am Rollenhebel verhindert                   Zurückdrücken der Last nach dem Abbremsen
      • Endlagenabfrage durch Standardendschalter

    Katalog RSH/RSH1

    nach oben   

     

     

    Zylinder aus rostfreiem Stahl CJ5/CG5

     

     

    Serie CJ5/CG5

     

     

     

    Serie CJ5-S sind Edelstahl-Zylinder, die für Umgebungen mit Wasser-Sprühnebel (wie Lebensmittel verarbeitendende Anlagen) ausgelegt sind. Ein spezieller Abstreifer (standardmäßig) verhindert das Eindringen von Wasser in den Zylinder. Die Verwendung von ungiftigen Zusätzen erlaubt den Einsatz für Lebensmittel, Getränke, pharmazeutische Produkte etc. Die Zylinder der Serie CJ5-S können zum Auswechseln der Dichtungen zerlegt werden.

    • • DIN 1.4301 - rostfreies Material
    • • spezielle Abstreifer verhindern das Eindringen von Wasser in den    Zylinder
    • • Dichtungen wahlweise NBR oder FKM
    • • Lebensmitteltaugliches Fett gemäß FDA
    • • CG5 demontierbar, daher wartungsfreundlich

    Katalog CJ5/CG5

    nach oben   

    Kompaktschlitten in Miniaturausführung MXH-Z-A

     

    Serie MXH-Z-A

     

     

     

    Der MXH Kompaktschlitten ist die Kombination aus einer Kugelumlaufführung und einem Druckluftzylinder im Vergleich zur Vorgängerserie für größere Lasten ausgelegt und mit größeren Standardhüben. Eine Linearführung gewährleistet hohe Verfahrgenauigkeit gegenüber Kraftmomenten und hervorragende Parallelität der Verfahrstrecke. Die kompakte Bauform der Einheit erlaubt mehrere Schlitten parallel bei begrenztem Platzangebot . Der Schlitten MXH ist geeignet für viele Industriebereiche, bei denen Material- oder Werkzeugbestückung und präziser, verdrehgesicherter Betrieb erforderlich ist. Der Zylinder kann in 4 Richtungen montiert und auf 3 Seiten angeschlossen werden. MXH ist in 4 Kolbengrößen von 6mm bis 10mm und Standardhüben bis 60mm erhältlich.

    • • Baugröße ∅ 6 - 20 mm, Hublängen bis 60 mm
    • • integrierte Kugelumlaufführung
    • • hohe Momentaufnahme, exzellente Führungsgenauigkeit
    • • kompakte Gehäusebauform
    • • universelle Anbaumöglichkeit durch Gewinde an Schlitten und    Gehäuse
    • • Signalgeber für Endlagenabfrage mit LED in Gehäusekontur    integrierbar

    Katalog MXH-Z-A

    nach oben  

     

     

    Kompaktschlitten mit Präzisionsführung MXS

     

     

    Serie MXS

     

     

    Anwendungen, die präzise Bewegungen im Hubbereich von 10-150 mm verlangen, erfordern Zylinder mit Präzisionsführung. Die Serie MXS erfüllt diese Anforderungen durch integriertes Kreuzrollenlager mit Führung und Doppelkolbenstange für kompakte Krafterzeugung. Die Serie MXS ist in sechs Kolbengrößen mit jeweils einstellbarer Hublänge erhältlich und standardmäßig mit Signalgebernuten für Signalgeberabfrage ausgestattet. Die Hubeinstellung ist erhältlich für Ausfahrhubbegrenzung, Einfahrhubbegrenzung oder beidseitige Hubbegrenzung, jeweils für die Bereiche 0-5 mm, 0-15 mm und 0-25 mm. Zusätzlich verfügt die Serie MXS über viele weitere Standardoptionen wie Stoßdämpfer, Endlagenverriegelung, axialer Luftanschluss und Puffer.

    • • Baugrößen ∅ 6 - 25 mm, Hubllängen max. 150 mm
    • • Kombination von Führungseinheit und Doppelkolbenantrieb
    • • hoch belastbare Kreuzrollenführung
    • • Hubeinstellung in beiden Endlagen je 0 - 5 mm (0-15, 0-25 mm)    möglich
    • • Endlagendämpfung über elastische Anschläge oder Stoßdämpfer
    • • universelle Anbaumöglichkeit (Gewinde und Passbohrungen) an    Schlitten und am Gehäuse
    • • Anschläge wahlweise rechts oder links am Gehäuse montiert
    • • Signalgeber für Endlagenabfrage mit LED in Gehäusekontur    integrierbar

    Katalog MXS

    nach oben  

     

     

     

    Kompaktschlitten mit Kugelumlaufführung MXQ-Z

     

     

    Serie MXQ-Z

     

     

     

    Als stolzer Erfinder der Kompaktschlitten-Technologie präsentieren wir unsere neueste Generation pneumatischer Kompaktschlitten, die auf die aktuellen Marktbedürfnisse zugeschnitten ist. Die Serie MXQ-Z bietet mit den vier Gehäusearten Lösungen für nahezu alle Anwendungen in der industriellen Automation. Gerade die neue Möglichkeit bei höheren Belastungen eine größere Führung bei gleichem Durchmesser auszuwählen, vermeidet einen Anstieg der Druckluftkosten. Die neue Serie ist bis zu 44% leichter und hat eine um 23% reduzierte Höhe. Das kompakte Design und der niedrige Lastschwerpunkt sorgen dafür, dass keine unnötigen Belastungen auf die Führung einwirken. Durch diese Eigenschaften können tragende Achsen kleiner dimensioniert oder in der Zykluszeit optimiert werden. Darüber hinaus sorgt die Konstruktion mit durchgehender Kolbenstange für eine höhere Ausfahr- und Einfahrkraft sowie ein gleichmäßigeres Betriebsverhalten. Außerdem ist die Serie mit drei verschiedenen Hubbegrenzungsoptionen erhältlich, die die Stoßeinwirkung am Hubende des Schlittens absorbieren und so Werkstücke und Maschinen vor Schäden schützen. Die Signalgeber sind dank der seitlichen Signalgebernuten vor Verschmutzung und den daraus resultierenden Schäden geschützt und werden direkt ohne Adapter montiert.

     

    Katalog MXQ

    nach oben   

    Kompaktschlitten-Langhubversion MXY

     

    Serie MXY

     

     

     

    Der pneumatische Kompaktschlitten MXY ist die Langhub-Ausführung der Serie MXP. MXY ist mit einem integrierten kolbenstangenlosen Zylinder mit magnetischer Kupplung ausgestattet. Integriert in eine Linearführung garantiert der MXY kompaktes Design von geringem Gewicht und hoher Steifigkeit.

    • • Antriebszylinder auf Magnetkolbenbasis mit hochpräziser    Kugelumlaufführung
    • • äußerst kompakte Abmessungen
    • • Langhub bis 400 mm, bei ∅ 12 mm möglich
    • • einstellbare Endanschläge und Signalgeber-Montageschiene    Standard

    Katalog MXY

    nach oben