• DE

Elektrische - Antriebe

Unsere elektrischen Antriebe vereinen die Vorteile druckluftbetriebener Standardzylinder mit den Stärken und Möglichkeiten der konventionellen elektrischen Antriebe. Ob Antriebe mit Kolbenstange, Führungsschlitten oder Führungsschiene bzw. Schritt- oder Servomotoren geliefert werden sollen, können Sie frei wählen. Die schnelle und einfache Programmierung der elektrischen Antriebe erfreut sich, genauso wie die Einsatzmöglichkeiten von einfachen Linearantrieben bis hin zu Präzisions- oder Highspeed-Antrieben besonderer Beliebtheit.

Card Antrieb LAT3

 

Serie LAT3

 

 

 

Mit der Einführung unseres neuen innovativen Card Motor der Serie LAT3 erweitern wir unsere Serie elektrischer Miniaturantriebe. Bei der Serie LAT3 handelt es sich um einen Kompaktschlitten mit integriertem Linearmotor, der so groß wie eine Kreditkarte und extrem schmal und leicht ist. Er kann in allen Branchen eingesetzt werden, in denen herkömmliche Antriebe aufgrund ihrer Größe nicht eingesetzt werden können. Die Miniaturisierung wurde durch die Verwendung von lediglich drei Hauptbestandteilen erreicht: Linearmotor, Wegmeßsystem und Linearführung. Diese ermöglichen die präzise Positionierung von Bauteilen, einen konstanten Schub und eine Messung von Bauteilen. Der LAT3-Kartenmotor hat eine Breite von 50 mm und eine Höhe von 9 mm. Je nach Hub ist die kleinste Ausführung 60 mm lang bei einem Gewicht von nur 130 g. Der Card Motor lässt sich darüber hinaus schnell und ohne störende Kanten installieren, da der Kabelstecker nicht über dem Antrieb herausragt. Verschiedene Montageoptionen ermöglichen eine Montage passend für alle Anwendungen. Aufgrund der geringen bewegten Masse kann der Antrieb mit einer maximalen Betriebsfrequenz von 500 Zyklen/Minute betrieben werden, was sich in einer geringeren Zykluszeit niederschlägt. Der Card Motor ist sehr benutzerfreundlich und lässt sich ganz leicht mit einem PC programmieren. Die Anwendung wird durch drei einfache Eingaben in den passenden Controller LATC4 sichergestellt: Zielposition, Positionierzeit und Nutzlast. Der Controller berechnet die notwendigen Parameter wie z. B. Geschwindigkeit, Beschleunigung und Verzögerung selbstständig.

  • • 3 Funktionen in einer Einheit.
  • • Hochkompakte Bauform (9 mm Höhe) und geringes
       Gewicht (130 ~250 g), Einfache Installation.
  • • Einfach zu programmieren durch einfache Eingaben:
       Die Betriebseinstellungen lassen sich durch Eingabe von nur
       3 Parametern vornehmen:
  •    Zielposition + Positionierzeit + Nutzlast
  • • Card Motor-Controller: LATC4

 

Katalog LAT3-A

nach oben

Elektrische Linearantriebe LEF als Kugelumlaufspindel oder Riemen Ausführung

 

 

Serie LEF

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. „Programmieren einfach gemacht“, so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Komplettsystem: Antrieb mit vorkonfiguriertem Controller und    Kabeln
  • • 64 individuelle Positionen programmierbar
  • • hochsteife Linearführung
  • • hohe Wiederholgenauigkeit von ± 0,02 mm beim Zwischenhub
  • • mit Schrittmotor oder Servomotor erhältlich
  • • Andere Hübe und Ausführungen auf Anfrage:
       LEFS16 max. 400 mm,    LEFS25 max. 600 mm,
       LEFS32 max. 800 mm, LEFS40 max. 1000mm

Katalog LEF

nach oben

2-Finger Greifer LEHZ

 

Serie LEHZ

 

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. "Programmieren einfach gemacht", so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Hochkompakte Bauform und geringes Gewicht, mit zahlreichen    Haltekräften
    • Mit Schutz gegen Herunterfallen der Werkstücke (alle Serien mit    Selbst-Verriegelungsmechanismus)
    • Energieeinsparung der Selbst-Verriegelungsmechanismus    verringert die Leistungsaufnahme
    • Mit Greifer-Überprüfungsfunktion

Katalog LEHZF-B

nach oben

Langhubgreifer LEHF

 

Serie LEHF

 

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. "Programmieren einfach gemacht", so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Langhubbetrieb, für das Halten verschiedener Werkstückarten
    • Flache Bauform

Katalog LEHZF-B

nach oben 

3-Finger Greifer LEHS

 

Serie LEHS

 

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. "Programmieren einfach gemacht", so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Zum Halten runder Werkstücke, innen und außen greifen möglich

Katalog LEHZF-B

nach oben  

Elektrische Antriebe LEJ mit niedriger Bauhöhe

 

Serie LEJ

 

 

 

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser Sortiment elektrischer Antriebe um die LEJ-Serie ergänzt haben. Der LEJ besitzt eine doppelte Linearführung und eine höhere Steifigkeit, um größere Lasten aufzunehmen. Es gibt zwei Ausführungen: Den LEJS, mit Kugelumlaufspindel, und den Riemenantrieb LEJB. Dank des niedrigeren Gehäusequerschnitts und Lastschwerpunkts konnten Gesamthöhe und -gewicht des LEJ im Vergleich zur LJ1-Serie um 36% bzw. 37% reduziert werden. Und das kompakte Design verhindert, dass das Werkstück dem Motor in die Quere kommt. Neben einer besseren Produktionsleistung und geringerem Arbeitsaufwand, weil das Hauptgehäuse des LEJ beispielsweise ohne Entfernen des externen Gehäuses montiert werden kann, schützt ein Abdichtband an der Führung den Antrieb vor Fremdkörpern. Der LEJ ist mit AC-Servomotorantrieben kompatibel und eignet sich bestens für allgemeine Industrieanwendungen mit Transportbedarf, wie Pick-and-Place-Anwendungen, Auftragen von Kleber und Hochgeschwindigkeitsspursteuerung.

Ausführung LEJS - Kugelumlaufspindel

  • • Hohe Präzision und Steifigkeit dank einer doppelten    Linearführung, die exzentrische Lasten aufnehmen und    Abweichungen verringern kann.
    • Kompakt mit niedrigem Gehäusequerschnitt und    Lastschwerpunkt: Das Werkstück stößt nicht an den Motor, denn    der Schlitten ist höher als der Motor.
    • Kugelumlaufspindel LEJS
    • Max. Nutzlast: 85 kg (horizontal)
    • Max. Hub: 1.500 mm
    • Max. Geschwindigkeit: 1.200 mm/s

Ausführung LEJB - Riemen

  • • Hohe Präzision und Steifigkeit dank einer doppelten    Linearführung, die exzentrische Lasten aufnehmen und    Abweichungen verringern kann.
    • Kompakt mit niedrigem Gehäusequerschnitt und    Lastschwerpunkt: Das Werkstück stößt nicht an den Motor, denn    der Schlitten ist höher als der Motor.
    • Bandantrieb LEJB
    • Max. Nutzlast: 20 kg (horizontal)
    • Max. Hub: 3.000 mm
    • Max. Geschwindigkeit: 3.000 mm/s

Katalog LEJ

nach oben 

Elektrischer Antrieb mit niedriger Bauhöhe LEL

 

Serie LEL

 

 

 

Die Nachfrage der Kunden nach Produkten mit geringerem Gehäusequerschnitt und Lastschwerpunkt sowie einer einfachen Struktur, und die noch dazu kostengünstig und benutzerfreundlich sind, steigt stetig. SMC hat daraufhin seinen innovativen elektrischen Antrieb in flacher Ausführung mit Gleitführung der Serie LEL eingeführt. Die Serie LEL wurde kompakt konzipiert, um auch in kleinen Einbauräumen mit geringer Höhe betrieben werden zu können. Dabei konnte das Gewicht um mehr als 50 % reduziert werden, da der Motor auf der Seite montiert ist und eine Gleitführung verwendet wird. Der elektrische Antrieb mit Gleitführung ist für alle Transportanwendungen geeignet. Er für kann Anwendungen mit einem Gewicht von bis zu 3 kg eingesetzt werden. Dank der Gleitführung ist die Geräuschentwicklung auf 60 dB(A) reduziert und es wird eine max. Betriebsgeschwindigkeit von 500 mm/s erreicht. Das Modell mit Kugelführung ist perfekt für Momentlasten und ideal für Hochgeschwindigkeitstransporte mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1000 mm/s geeignet. Beide Ausführungen verfügen über eine Positioniergenauigkeit von ±0.1mm als Standard und bis zu 64 Positionen. Sie sind außerdem für den Betrieb mit Signalgebern ausgerichtet und bieten so einen einfachen Zugang zum Prüfen der Begrenzungen und der Zwischensignale.

  • • Enorm niedrige Gesamthöhe von nur 48 mm
  • • Ausführung mit Gleitführung und Kugelführung:
       Gleitführung: geringere Geräuschentwicklung (max. 60 dB)
  •    Kugelführung: höhere zulässige
       Geschwindigkeiten (1000 mm/s);
       höhere zulässige dynamische Momente
  • • Optionale Motorbremse für den Motor
  • • Handhilfsbetätigung am Motor für den Einrichtbetrieb
  • • Position und Geschwindigkeit sind einstellbar

Katalog LEL-A

nach oben  

Elektrische Antriebe LEM

 

 

Serie LEM

 

 

Wir präsentieren Ihnen den neuen elektrischen Antrieb mit niedrigem Gehäusequerschnitt mit Führung: die Serie LEM. Im Vergleich zum Vorgängermodell E-MY2 konnte seine Lebensdauer verdreifacht werden.Bei der neuen Serie lässt sich der Riemen dank der versetzten Bauweise des LEM-Antriebs jetzt ganz einfach montieren. Der Anschluss zwischen der trennbaren Antriebseinheit und der Führung wurde ebenfalls optimiert. Dabei sind die Montageabmessungen der Serie LEM mit denen der Serie E-MY2 austauschbar. Dank seines kompakten Designs eignet er sich ideal für enge Einbauräume. Darüber hinaus ist er so ausgelegt, dass selbst bei großen Werkstücken keine Interferenzen mit dem Motor entstehen. Der Motor ist in zwei Größen, mit vier Führungsarten und vier Montageoptionen erhältlich. Er kann eine Geschwindigkeit von bis zu 2000mm/s und eine Beschleunigung/Verzögerung von max. 20.000 mm/s² erreichen. Wie auch die Serie LE ist die neue Serie LEM mit den SMC-Controllern kompatibel; hierzu gehört auch der neue LECP2, ein programmierfreier Controller mit Hubprüfung. Die Serie LEM eignet sich perfekt für alle allgemeinen Industrieanlagen in allen Branchen mit Transfer- und Montagelinien.

Grundausführung Serie LEMB

  • • Für geringe Lasten
  • • Kombinierbar mit externer Führung
  • • Langhub

Ausführung mit Kreuzrollenführung Serie LEMC

  • • Direktmontage des Werkstücks
  • • Langhub

Ausführung mit einfacher Präzisionsführung Serie LEMH

  • • Direktmontage des Werkstücks
  • • Verfügt über höhere Momente als die Version mit    Kreuzrollenführung
  • • Für hohe Geschwindigkeiten

Ausführung mit doppelter Präzisionsführung Serie LEMHT

  • • Direktmontage des Werkstücks
  • • Verfügt über höhere Momente als die Version der
       Einfach-Linearführung
  • • Für hohe Geschwindigkeiten

Katalog LEM-A

nach oben  

Elektrischer Antrieb in Miniaturausführung LEP

 

Serie LEP

 

 

 

Angesichts des anhaltenden Trends hin zu kleineren Werkstücken in der Fertigung freuen wir uns über die Einführung unseres elektrischen Antriebs in Miniaturausführung der Serie LEP. Er ist so klein, dass er in die Handfläche passt und ist in zwei Ausführungen erhältlich: Die Ausführung mit Kolbenstange LEPY und die Ausführung mit Schlitten LEPS sind jeweils mit wählbarer Ausführung mit hoher Schubkraft und/oder kompaktem und leichtem Motor verfügbar. Beide Produkte bieten die ideale platzsparende Lösung, da der Motor axial installiert ist. Auf diese Weise wird die Breite jeweils auf 20.5 mm und 21 mm reduziert. Die Serie LEP ist außerdem extrem vielseitig und benutzerfreundlich. Sie kann an jede Anwendung mit bis zu 64 Positionen angepasst werden und verfügt standardmäßig über eine Positioniergenauigkeit von ±0.05 mm. Dank einer Handhilfsbetätigungsschraube lassen sich die Antriebe leicht steuern, da die Einstellung selbst im OFF-Zustand erfolgen kann, was den Arbeitsaufwand verringert.

  • • Kompakt bei geringem Gewicht
  • • Die Motorart kann passend zur Anwendung ausgewählt werden:
       Ausführung mit hoher Schubkraft/Grundausführung
       Kompakte und leichte Motorausführung (nur Baugröße 10)
  • • Handhilfsbetätigung am Motor für den Einrichtbetrieb
  • • Max. Schubkraft: 50 N
  • • Positioniergenauigkeit: ± 0.05 mm
  • • Position, Geschwindigkeit und Kraft können eingestellt
       werden (64 Punkte)

Miniaturausführung mit Kolbenstange - Series LEPY

Miniaturausführung mit Schlitten - Series LEPS

Katalog LEP-A

nach oben   

Elektrischer Schwenkantrieb LER

 

 

Serie LER

 

 

Im Zuge des Erfolges unserer elektrischen Antriebe der Serie LE, freuen wir uns, unsere neuste Entwicklung enthüllen zu können: unseren neuen kompakten, elektrischen Schwenkantrieb der Serie LER. Die Serie LER erhöht die Anlagenflexibilität und bietet und reduzierte Konstruktions, -Montage- und Inbetriebnahmezeit. Die Antriebe der Serie LER zeichnen sich durch ihren gleichmäßigen, stoßfreien Hochgeschwindigkeitsbetrieb mit bis zu 420º/s und mit einer Beschleunigung von bis zu 3000º/s2 aus. Sie werden außerdem mit einem eigenen Controller geliefert, in dem die Antriebsparameter bereits voreingestellt sind. Dies sorgt für eine drastische Verringerung des Installations- und Programmieraufwands. Diese Antriebe verfügen standardmäßig über bis zu 64 einstellbare Positionen, einen Schwenkbereich von 320º und eine Positioniergenauigkeit von ±0,05º. Die LER-Modelle sind sowohl in Standard- als auch in Präzisionsausführung mit einem max. Drehmoment von 10 Nm erhältlich.

  • • Komplettsystem: Antrieb mit vorkonfiguriertem Controller und    Kabeln
  • • 64 individuelle Positionen programmierbar
  • • Geschwindigkeit und Kraft einstellbar
  • • Positioniergenauigkeit +/- 0,05 mm
  • • kompakt und platzsparend
  • • Energy-Saving Modus
  • • Optional auch mit externem Stopper für höhere    Positioniergenauigkeit im Endanschlag 1000mm

 Katalog LER

nach oben  

Elektrische Antriebe LES/LESH

 

 

Serie LES

 

 

 

Serie LESH

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. „Programmieren einfach gemacht“, so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Komplettsystem: Antrieb mit vorkonfiguriertem Controller und    Kabeln
  • • 64 individuelle Positionen programmierbar
  • • Geschwindigkeit und Kraft einstellbar
  • • Beschleunigung max. 5.000 mm/s²
       Wiederholgenauigkeit ± 0,05 mm
  • • kompakt und platzsparend
  • • flexible Montage durch zahlreiche Anbaumöglichkeiten

Katalog LES

nach oben  

Elektrische Zylinder LEY

 

 

Serie LEY

 

 

Die neue Serie elektrischer Easy-Setting-Antriebe (Serie LE*) füllt die technologische Lücke zwischen komplexen herkömmlichen elektrischen Antrieben und druckluftbetriebenen Standardzylindern. Die allseits bekannten Leistungsvorteile der elektrischen Antriebe werden somit um weitere Pluspunkte, wie einfache Installation und leichte Bedienung, ergänzt. Die aktuelle Serie LE* setzt sich aus vier verschiedenen Produkten zusammen. Diese sind drei lineare Antriebsmodelle der Serien LEY (mit Kolbenstange), LES (mit Führungsschlitten) und LEF (mit Führungsschiene) sowie mit den Serien LEH auch eine umfassende Auswahl an elektrischen Greifern. Alle linearen Antriebe verfügen über die gleichen Leistungsmerkmale, wie beispielsweise eine Motorbremse zum Schutz vor einem Herunterfallen der Werkstücke. Die elektrischen Greifer sind aufgrund ihrer Konstruktion selbsthemmend. Alle Modelle können mit voreingestellten Controller-Parametern geliefert werden. Somit muss lediglich die gewünschte Geschwindigkeit und Positionierung eingestellt werden. Dies erfolgt mithilfe unserer Easy Setting Software für PC oder einer speziellen Teaching Box über den LEC-Controller, der mit jedem LE*-Modell geliefert wird. „Programmieren einfach gemacht“, so lautet unser Motto für diese elektrischen Antriebe, mit der der Programmieraufwand drastisch reduziert wird. Die Inbetriebnahme der elektrischen Antriebe der Serie LE ist sofort, d.h. nur wenige Minuten nach dem Öffnen der Verpackung, bereits möglich.

  • • Kugelumlaufspindelantrieb mit Servomotor oder Schrittmotor
  • • Positioniergenauigkeit 0.02 mm
  • • Standard Signalgeber können montiert werden
  • • Flexible Montagemöglichkeiten mit drei Positionen bei direkter    Montage und drei Arten von Befestigungselementen plus    Befestigungen am Kolbenstangenende
  • • Motor-Montagerichtung kann gewählt werden
  • • Optionale Motorbremse
  • • Langhub bis 500 mm

Katalog LEY-D

nach oben